Samstag, 23. Juli 2016

[REZENSION] "Du wirst sein nächstes Opfer sein" von Donn Cortez





Reihe: Jack Slater
Band: 2 von 2
Verlag: Knaur
Seiten: 316
Jahr: 2012
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Meine Bewertung: 4/5
Kaufen?: Verlag I Thalia I Amazon


"Sie sind an eine Bombe gefesselt. Dies ist kein Scherz. Wenn Sie üerleben möchten, lesen Sie dieses Buch!"

Seit Jack seine Familie durch einen Psychopathen verlor, jagt er Serienmörder. Jetzt bietet ihm ein Unbekannter eine Partnerschaft an. Doch der Fremde ist bei der Wahl seiner Mittel nicht zimperlich. Er macht Unschuldige zu Werkzeugen, indem er ihren Willen bricht: Drohungen, Folter, Gehirnwäsche, er schreckt vor nichts zurück. Jack will ihn ausschalten - und ein gnadenloses Duell der Killer nimmt unerbittlich seinen Lauf!

Du musst ihn töten.

Jack, der Closer ist zurück. Über die von ihm übernommene Website nimmt ein Bewunderer Kontakt mit ihm auf und möchte sein Partner werden. Allerdings geht es ihm nicht darum Bestien auszuschalten, sondern Menschen zu bestrafen, die es nach seiner Willkür verdient haben. Somit ist eine Partnerschaft für den Closer keine Option - doch das will der Andere nicht akzeptieren!
Jack lässt sich auf einen Deal ein und schleust sich selbst als Opfer bei ihm ein. Doch er muss einen hohen Preis dafür zahlen.

Ich liebe Thriller und blutige noch umso mehr. Nachdem ich vom ersten Teil (Er wird sie finden. Er wird sie töten.) restlos begeistert war, musste ich den zweiten Teil auch einfach lesen. Gefreut hatte ich mich auf einen würdigen Nachfolger, aber leider wurde ich etwas enttäuscht.

War ich im ersten Teil von den sehr bildlichen Foltermethoden begeistert, gab es sie in diesem Band in dieser Form leider nicht. Die meiste Zeit geht es um den Bewunderer und so fehlt die Abwechslung zwischen den Opfern und den einzelnen Storys. Auch empfand ich Jack im vergleich etwas blasser, obwohl der Leser doch noch einiges über ihn erfährt. Ebenso wie Nikki mehr in den Vordergrund rückt und mir noch etwas sympathischer wird.

Alles in allem war auch dieser Teil wirklich spannend, aber hat mich nicht ganz so rocken können wie der erste Band. Dieser sollte vorher übrigens unbedingt gelesen werden, da sonst viele Fragen entstehen, die nicht geklärt werden - da man dieses Vorwissen einfach braucht.

Ein offenes Ende lässt auf einen dritten Teil hoffen. Da dieser Teil allerdings von 2012 ist, und es auch im Englischen (soweit ich weiß) keinen dritten Teil gibt, werde ich wohl damit leben müssen, dass die Geschichte nicht abgeschlossen wird  

Ein zweiter Teil, der leider nicht ganz an den ersten anschließen kann, aber dennoch lesenswert ist. Allerdings braucht man das Vorwissen aus dem Vorgängerband.
Ein dritter Teil wäre absolut nötig, wird aber vermutlich nicht mehr kommen. Schade!




Reiheninfo

(1) Er wird sie finden. Er wird sie töten. // (2) Du wirst sein nächstes Opfer sein 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen