Dienstag, 2. Januar 2018

[Gemeinsam lesen] #28

Eine Aktion von Schlunzenbücher


1. Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?

Da ich es im letzten Jahr immer wieder mal mit dem Parallellesen übertrieben hatte (stellenweise 5-6 Bücher gleichzeitig), habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen immer nur zwei zu lesen. Ein Print und ein eBook. Warum ich das so mache und nicht zwei Prints oder zwei eBooks lese? Ganz einfach: Das Print lese ich am Tag (sollte ich da mal zum Lesen kommen) und abends im Bett, bevor ich das Licht aus mache. Das eBook lese ich, wenn ich das Licht ausgemacht habe und noch nicht schlafen kann, oder wenn ich nachts wach werde und nicht sofort wieder in den Schlaf finde. Oder aber wenn ich schon sehr früh wach bin und niemanden durch Licht oder rascheln stören will



»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt… (Quelle: Verlag)

Ich bin auf Seite 324. 


London, 1701. Jocelyn ist Hofdame an der Seite von Anne Stuart, der künftigen Königin Englands. Als der gutaussehende, nach Jocelyns Meinung viel zu vorlaute, Riley an den Hof kommt, kehren auch ihre Erinnerungen an ihr richtiges Leben zurück. Ihr Bewusstsein wurde in der Zeit zurückgeschickt, damit sie wichtige Aufträge erfüllen. Während Jocelyn ihre Aufgabe noch in Erfahrung bringen muss, findet sie sich zwischen Intrigen, Affären und gefährlichen Machtspielen am Königshof wieder. Auch unter den anderen Zeitreisenden zeigen sich Konflikte und Riley scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann. Jetzt muss Jocelyn eine folgenschwere Entscheidung verhindern und achtsam sein, nicht womöglich noch ihr Herz zu verlieren. (Quelle: Amazon)

Ich bin bei 6%. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Schule der Nacht
"Ich weiß nicht", erwiderte Cassie schnell. "Ich muss nach Oxford zurück."

Maskenzauber (1) - Jäger der Zeit
Warum hatte ihn jemand in meinem Albtraum erwähnt?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Schule der Nacht
Ich hatte im Vorfeld ein paar Rezensionen gelesen (was ich sonst eigentlich nie mache), die nicht so berauschend ausgefallen waren. Es sei ein langweiliges Buch, oder zumindest der Mittelteil habe ziemliche Längen, und es wurde mit einer bestimmten Fernsehserie verglichen (ich sage jetzt nicht welche) - allerdings sei das Buch ein schlechter Abklatsch davon. Die Charaktere seien durch die Bank weg unsympathisch und es handele sich insgesamt um kein gutes Buch.
Ich kann diese Meinungen nicht teilen! Mir gefällt das Buch bisher außerordentlich gut. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich 235 Seiten gelesen - ich denke das sagt alles aus
Wenn alles klappt wie ich es mir vorstelle, werde ich das Buch heute noch beenden. Und auf das Ende bin ich ganz besonders gespannt!

Maskenzauber (1) - Jäger der Zeit
Bisher kann ich über das Buch leider noch nicht viel sagen, da 6% nicht besonders viel sind. Der Schreibstil ist aber gut und man kommt schnell voran.

4. Das Jahr ist zu Ende! Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen! Wie sieht es bei euch aus? Schreibt ihr Jahresrückblicke? Lest ihr diese bei anderen? Und habt ihr euren vielleicht sogar schon fertig?

Bisher habe ich selbst noch keinen geschrieben, schaue aber gerne bei anderen mal rein. Man ist ja doch irgendwie neugierig, was andere so das Jahr über gelesen haben
Vielleicht werde ich dann über dieses Jahr mal einen Rückblick schreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen